Subskription 2010
Letzte Einträge - Bordeaux Subskription 2010
Donnerstag, 01.07.2011 - Haut-Brion mit Höchstpreis
Bis auf Château Latour sind jetzt alles Premiers vom linken Ufer auf dem Markt. Heute kam Haut Brion mit 660 Euro ex-Negociant heraus. Das sind plus zehn Prozent im Vergleich zu 2009 und der bisherige Spitzenpreis . Der Zweitwein Clarence Haut Brion folgte mit 108 (Euro (+ 20 %) der Vorgabe von Margaux und Lafite. Dagegen brüllte der Löwe aus St. Julien dieses Jahr deutlich leiser als in den Vorjahren. Mit 198 Euro blieb Leoville Las Cases 11 Prozent unter dem Vorjahrespreis. Angesicht der nicht ganz überzeugenden Qualität des Weines durchaus konsequent und geprägt von korrekter Selbsterkenntnis. Auch auf dem rechten Ufer gab es Bewegung. Château Angelus träumt weiter den chinesischen Traum und kam mit 225 Euro (+ 7,2 %) raus. Während Bellevue Mondotte mit 216 Euro beim Preis von 2009 blieb, soll Pavie Decesse 6,8 Prozent mehr kosten als 2009 nämlich 125 Euro. Jetzt fehlen hier noch Cheval blanc, Ausone, Pavie, Le Pin und Pétrus dann ist diese Kampagne gelaufen.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH